Schrothkurheim & Ferienhof

Die Original Schrothkur ﷯ist ein Naturheilverfahren mit Trink- und Trockentagen, das auf den Fuhrmann Johann Schroth (1798-1856) zurückgeht. 1947 ist die Kur von Dr. med. Hermann Brosig in Oberstaufen eingeführt worden. Sie wird von ihren Anhängern zur traditionellen europäischen Medizin (TEM) gerechnet. Oberstaufen ist offiziell anerkanntes und einziges Schroth-Heilbad. Es gibt mittlerweile Modifikationen der originalen Schrothkur. In unserem Haus wird aber die original Schrothkur durchgeführt. ﷯ Unsere Preise: 14 Tage pro Person im Doppelzimmer ab 500,00 € 21 Tage pro Person im Doppelzimmer ab 600,00 € * Schrothkur inkl. nachfolgend beschriebenen Leistungen zzgl Schrothpackungen zur Zeit 16.00 € pro Packung Übernachtungen und Kurdiät, das erforderliche Packungszubehör, die ärztlich verordneten Kurgetränke im Rahmen der Kurvorschrift, sowie Aufbaukost und Frühstück am Abreisetag. Alle Kuranwendungen und Massagen im Hause. Die Krankenkassen gewähren auf Antrag einen Kurkostenzuschuss für eine ambulante Badekur.

Die Elemente der Schrothkur

 

1. Diät

Eine spezielle salz-, fettlose und eiweißarme Kost mit Reis-, Grieß- und Haferbrei, ergänzt durch gekochtes Gemüse und gekochtes Obst sowie trockene Brötchen, die  heute oft durch "Kurgebäck" ersetzt werden.

2. Trinkverordnung

Abwechselnde Trink- und Trockentage. Bei der klassischen Schrothkur gibt es drei Trockentage, an denen weniger als ein halber Liter Flüssigkeit getrunken wird, früher vor allem Weißwein, abwechselnd mit je zwei "kleinen" und zwei "großen" Trinktagen.

3. Packungen

Schrothsche Packungen bzw. Dunstwickel, bei denen der ganze Körper über Nacht in feuchtkalte Tücher gepackt wird; für Erwärmung sorgen Wärmflaschen.

4. Ruhe und Bewegung

Ruhe und Bewegung im Wechsel mit

der täglichen Trinkmenge.

 

Die Indikationen

 

Stoffwechselstörungen

Bluthochdruck

Entgiften

Burn out

Diabetes

Fasten

                            Abnehmen

                            Migräne

                            Allergien

                             Gicht

 

 

Alle Kuranwendungen und Massagen finden im Haus statt.

Die Krankenkassen gewähren auf Antrag einen Kurkostenzuschuss.

 

Impressum

Datenschutz

Copyright © 2014- zoomyart, www.allgaeu-urlaub-online.de

Schrothkurheim und Ferienhof Geissler    Zell 11       87534 Oberstaufen/Allgäu    Tel. 0 83 86/  9 30 30      Fax 0 83 86/93 03 16  e-mail:kurheim.geissler@t-online.de   www.kurheim-geissler.de